Dienstag, jetzt geht es los…

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Uncategorized

Was musste ich am Dienstagmorgen erblicken? Müde Kämpfer… Die härtesten fanden sich schon am frühen Morgen um 07.30 Uhr zum Tai Chi mit Mario auf der Außenanlage des Hössen Sportzentrums ein.

Nach dem gemeinsamen Frühstück ging es auch gleich los mit Gerhards Friskes og Svettis. Dies ist eine norwegische Form von Gymnastik die erst mit leichten Körperübungen beginnt, sich dann aber immer weiter steigert, um das ganze Körperpotenzial abzurufen. Gerhard nutzt diese Form der Körperertüchtigung um die Kämpfer auf den Tag vorzubereiten.
Nach dem Aufwärmen ging es weiter mit Marios Sambo Speznaz, Peters Aikido, Gerhards Judo oder der Vorbereitung auf das Sportabzeichen mit Herbert. Auch hier gab es das eine oder andere Mal erstaunte Gesichter was es in der Kampfkunst so Neues zu sehen und zu erlernen gibt.
Nach der ersten Einheit gab es einen kleinen Wechsel, hier ging es wahlweise weiter mit Sambo Speznaz, Aikido, Judo oder Savate. Auch gab es hier das erste Mal etwas für die ganz kleinen Teilnehmer. Spannung und Spaß mit Kids stand auf dem Programm. Wie auch die letzten Jahre mit dem großartigen Programm und Einfallsreichtum von Toni und Max. Wir freuen uns sehr, dass wir sie auch in diesem Jahr wieder für uns gewinnen konnten.
Dann ging es zum Mittagessen…

Nach dem Mittagessen durfte Mario wieder ran. Die gut gestärkte Meute musste wieder auf Betriebstemperatur gebracht werden. Dieses schaffte er mit einem Lächeln.
Jetzt konnte man wählen zwischen Prüfungsvorbereitungen mit Thomas, Aikido mit Peter, Sambo Speznaz mit Mario, kleine Fitnesspiele für Kids mit dem Kinder und Jugendbeauftragten des NDK, Hans Dieter Schellberg . Nun ging es schon wieder zum Abendessen und der Tag neigt sich langsam dem Ende zu. Trotz fortschreitender Stunde unterrichtete Mario fleißig sein BJJ, Michael in höchster Perfektion Kata und Gerhard sorgte mit Savate für wirklich bettreife Teilnehmer. 😀

Ein wirklich toller Tag und ich muss mich immer wieder für das Engagement unserer Teilnehmer und Dozenten bedanken… Wir sehen uns morgen…