Aikido in Sittensen

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Uncategorized

Aikido in Sittensen

Angriffe abwehren und Schaden verhindern

Am vergangenen Samstag (…12.11.2016)  veranstalteten die Judoka des Vfl Sittensen in der Sporthalle der Grundschule von 10:00 – 15:30 Uhr ein Aikido-Training. Eigens dafür reiste Peter Klische-Drolshagen 2. Dan AIKIDO aus Wilhelmshaven an. Er gab den 13 Teilnehmern Einblick in die defensive japanische Kampfkunst, die jede Form des aktiven Angriffs ablehnt. Sie setzt sich zusammen aus Harmonie (AI), universelle Energie (KI) und dem Weg (DO). Bei den Techniken des Aikido wird die Energie des Angriffs nicht abgeblockt. Stattdessen wird diese umgelenkt und kontrolliert dazu verwendet den Angreifer von seinem Tun abzuhalten. Hier kommen insbesondere Wurftechniken und Haltegriffe zum Einsatz. Das Aikido zeichnet sich durch kreisrunde und spiralförmige Bewegungen aus, durch welche die Angriffsenergie des Gegners umgelenkt und auf den Angreifer zurückgeführt wird.

Unter den Teilnehmern waren Träger aller Gürtelfarben vertreten, um ihr Wissen um die japanische Kampfkunst zu bereichern und diese ins Judo einfließen zu lassen. Peter Klische-Drolshagen vermittelte an diesem Tag drei Techniken. „Shiho-Nage“, bei der der Verteidiger seine Hand in einer fließenden Bewegung aus dem Griff des Angreifers befreit und diesen im Zuge der Bewegung zu Boden wirft. Bei „Irimi-Nage“ handelt es sich um eine ähnliche, jedoch bewegungsintensivere Technik. Bei der „Jo-Kata“, eine Stock-Kata die sich als „Feuer-Kata“ übersetzten lässt, lernten die Teilnehmer Angriffe mit einem Langstock, dem sogenannten Jo, abzuwehren und auch hier den Angreifer durch einen Wurf außer Gefecht zu setzten.

Peter Klische-Drolshagen zeigte sich am Ende des Trainings zufrieden, haben doch alle motiviert teilgenommen. Einige freuen sich schon auf weitere Aikido-Trainingseinheiten mit Peter bei der jährlichen Budo-Sommerschule in Westerstede, die vom 10.07.2017 – 14.07.2017 zum 32. Mal stattfindet. Auch Regina Intemann, Trainerin der Judoka und Initiatorin der Veranstaltung trainierte mit und war sehr zufrieden. Interessierte aller Altersklassen sind herzlich Willkommen.

.

Text und Fotos: Martina Nack, Sittensen

img_1582 img_1564 img_1547 img_1546 img_1538 img_1442 img_1443